Reisen





Reisen

November 2010 Gilf Kebir Expedition

Mai 2011 offroad durch Spanien nach Portugal

Juni
bis September 2011 über die Seidenstrasse in die Mongolei

August und September 2012 kleine Westalpentour durch die Schweiz, Italien, Frankreich mit Ursi und Kurt

Juli bis September 2013 Pyrenäen





___________________________________________________________

Sonntag, 21. November 2010

---- am letzten Abend in der Wüste ----

fiel uns der Abschied dann doch schwer, Vollmond  über den Dünen, eine Stimmung zum Anfassen, am nächsten Tag wurde uns der Verlust mit der Einfahrt in den Moloch Kairo drastisch vor Augen geführt. Nach drei Wochen ohne Zivilisation und Einsamkeit in der Wüste kam dies einem Schock gleich

Samstag, 20. November 2010

-- eine Reise nähert sich dem Ende --

heute morgen noch waren wir in der Wüste und jetzt sitzen wir in Kairo im Hotel mit Pyramidenblick, eine ereignisreiche Reise geht zu Ende, mitten in der Wüste mussten wir eine Kupplung erneuern, einen Auspuff schweissen, nur einen Reifenschaden beheben und die Radbolzen an einem Fahrzeug erneuern.Morgen geht es dann nach Alexandria auf die Fähre, dort muss ich dann meinen Wagen vom Adac nach Deutschland bringen lassen, da ich eine heftige Begegnung mit dem Sand einmal nicht mehr vermeiden konnte und die Vorderachse jetzt ziemlich krumm ist.Später gibt es dann mehr, jetzt muss ich mich erst eimal darum kümmern, das der Adac das Auto an der Fähre abholt.

Montag, 1. November 2010

Neuer Tag, neues Glück

Haben gerade noch ne Runde ums Hotel
 und im Hotel gedreht 

und nun zum x mal :-)

Gute Nacht und bis in ca 3 Wochen bis zur nächsten Nachricht!!!
um 5 Uhr geht der Wecker





wir sind bereit für's große Abenteuer


alles ist verstaut, 
Diesel, Wasser und Verpflegung sind gebunkert 
morgen früh soll es dann losgehen. 
Wir melden uns jetzt erst wieder zurück, wenn wir einen Internetzugang finden und das kann aber schon noch ein paar Tage/Wochen dauern. 
Also Glückauf

------------guten Morgen---------------

----------------Alexandria----------------

heute sind wir endlich in Afrika angekommen. Erst schien es ja zügig zu gehen aber dann............... 
Spruch des Tages : Nur keine ägyptische Eile, Gott gebe mir Geduld SOOOOFOOORT!!!!!
Ankunft im Hafen um 14.00 Uhr, Ankunft im Hotel gegen 23.00 Uhr. Dazwischen ausgiebig ägyptischen Bürokratismus genossen. Alle waren außerordentlich freundlich und bemüht. Aber nicht besonders effektiv. 
Jetzt sitze ich im Hotel Radisson und morgen soll es dann losgehen Richtung Siwa. 
Heute gibt's mal keine Fotos von mir, ich habe meinen PC im Wagen gelassen und muß auf Birgit's Mac bloggen. 
Jetzt wird erst nochmal ausgiebig gebadet, denn das werden wir dann in den nächsten 3 Wochen wohl nicht mehr können. 
Also bis später